Bildungsangebot

31. Ausbilderforum

Wie man es auch dreht und wendet, ob es „Digitalisierung“, „Industrialisierung“ oder „Wertewandel“ heißt – es geht letztlich darum, die Ausbildung erfolgreich durchzuführen. Und dabei sind alle beteiligten Akteure gefragt. Allen voran, Sie.

Denn Sie als Ausbildender setzen sich mit den berufsschulischen Leistungen auseinander. Sie müssen arbeitsrechtlich auf dem Neuesten Stand sein. Sie sollten mental immer auf der „Höhe“ sein und Sie sollten ein „Auge dafür“ haben, wenn die Leistungen der Azubis in Schieflage geraten.

Unter dem Motto „AUS BILDUNG – MEHR MACHEN“ wollen wir in diesem Jahr all diese relevanten Themen beleuchten und gemeinsam mit Ihnen erörtern.

Impulsvortrag: Internationalisierung der Berufsschule – Duale BA vs. Interkulturelle Öffnung

Workshopangebot (jeweils vor- und nachmittags):

  • WS 1: Rechtsprechung in der dualen Ausbildung – aktuelles aus dem Arbeitsrecht  
  • WS 2: ausbildungsrelevante Kommunikation – sprechen, filtern, verstehen
  • WS 3: LifeKinetik in der Ausbildung – frisches geistiges Potenzial für tägliche Herausforderungen
  • WS 4: Burn-Out- und Suchtprävention in der Ausbildung - Anzeichen und Vorgehensweisen für Ausbilder

Am Vormittag finden die gleichen Workshops wie am Nachmittag statt. Somit können Sie an zwei Workshops teilnehmen. Bitte wählen Sie Ihre zwei Wunschworkshops aus und geben Sie diese im Kommentarfeld der Anmeldung an.

Hinweise zu Inhalten und Referenten

Anmeldeschluss: 15.04.2019

Rücktrittsbedingungen:
Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 10. April 2019 möglich, ansonsten wird die volle Gebühr fällig. Ein angemeldeter Teilnehmer kann durch eine andere Person ersetzt werden.


Termine
  • 24.04.19, 09:00 - 16:00 Uhr
Anbieter
bsw GmbH
Ort
bsw - Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Rudolf-Walther-Straße 4
01156 Dresden
Ansprechpartner
Gerd Richter
gerd.richter@bsw-mail.de
0371/5334613
Preis
175,00 EUR zzgl. ges. USt. pro Teilnehmer

zurück zur Übersicht