36. Ausbilderforum am 19. September 2024 in Dresden

Fachveranstaltung für Ausbildungspersonal

Verbindung schaffen, Talente fördern: die Kunst des Brückenbauens in der Ausbildung

In Ihrem herausfordernden Arbeitsalltag errichten Sie oft Brücken – sei es zwischen Ihrem Wissen und den Auszubildenden, in Konfliktsituationen oder im Umgang mit moderner Technologie. Die Fähigkeit, Verbindungen zu schaffen, ist essentiell für eine erfolgreiche Ausbildung.

Wir laden Sie ein, sich mit uns auf eine Reise zu begeben. Erkunden wir gemeinsam die Kunst des Brückenbauens, lassen uns inspirieren und lernen voneinander.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Impulsvortrag, interaktive Workshops und den Austausch mit anderen Fachleuten in der betrieblichen Ausbildung. Lassen Sie uns zusammen daran arbeiten, Talente zu fördern und neue Perspektiven zu eröffnen.

Seien Sie dabei und gestalten Sie aktiv die Zukunft der Ausbildung in Sachsen mit!

Veranstaltungsflyer

Download

Impulsvortrag

Brücken bauen: KI als Bindeglied
zwischen Tradition und Innovation in der Ausbildung

Referent: Tobias Sanders
Mitarbeiter Arbeitsgruppe innovatives Lernen
Zukunftszentrum Sachsen

Workshops 1 bis 5

  • Future Skills – was müssen wir künftig können?
  • Beispiel textgenerierende KI. Funktionsweise, Vor- und Nachteile
  • Erfahrungen und gemeinsame Erprobung

Referent: Tobias Sanders
Mitarbeiter Arbeitsgruppe innovatives Lernen
Zukunftszentrum Sachsen

  • Wie wir digitale Mittel in unserer Ausbildung einsetzen – ein Praxisbeispiel aus Riesa
  • Mobile Learning in Smart Factories (MLS) live erleben
  • Austausch zu Stolpersteinen und Erfolgserlebnissen

Referenten: 
Marcus Kahl, Leiter Ausbildungsstätte, Qualifizierungszentrum Region Riesa GmbH
Tino Gutsche, Content Manager Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH

  • Was macht eine professionelle Beziehung aus?
  • Erwartungen und Beziehungsbedürfnisse der Auszubildenden
  • Kommunikative Gestaltungsmittel

Referentin: Gerlinde Graap
Bildungsreferentin Landesarbeitsgemeinschaft
„Freie Träger der Jugendsozialarbeit“ Sachsen e.V.

  • Grundbedürfnis der Azubis: Social Media und mobiles Endgerät – Geht’s auch ohne?
  • Arbeitsrechtliches Konfliktmanagement
  • Ausbildende in der Haftung?

Referent: Karsten Zobel
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

  • Stresserleben und arbeitsbezogene Anspannung reduzieren
  • Ein Kassettenrecorder für mehr Lebenszufriedenheit
  • Resilienz und Selbstfürsorge auf Knopfdruck

Referentin: Andrea Horn
Psychologin
Spiegelneuronen. Angewandte Positive Psychologie GmbH

Die Workshops 1 bis 5 (Dauer ca. 2 h) finden jeweils parallel am Vor- und Nachmittag statt.

Wählen Sie bitte zwei Workshops aus. Die Reihenfolge der Buchung entscheidet über die Plätze. Wir versuchen, alle Wünsche zu berücksichtigen, empfehlen aber die Angabe eines Ersatzworkshops. Geben Sie Ihre Wahl bei der Anmeldung bitte im Feld "Kommentare zur Buchung" an.

Hier gelangen Sie direkt zur

Anmeldung

Ansprechpartnerinnen:

Katharina Tögel, Gitta Pöge

bsw – Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Rudolf-Walther-Straße 4 in 01156 Dresden
Telefon: 0351 4250256
Telefax: 0351 4250241
E-Mail: vertrieb@bsw-mail.de

Hinweis

In diesem Jahr findet unsere Recruitingreise für Auszubildende und Fachkräfte nach Vietnam unmittelbar VOR dem Ausbilderforum statt, also vom 8. bis 17. September 2024.
Sie sind interessiert und wollen mehr darüber erfahren? Dann sprechen Sie uns gern direkt an:
Katharina Tögel, katharina.toegel@bsw-mail.de, 0351/42502-44

Investition:

Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer und beinhaltet die Tagungsunterlagen, Getränke und Pausenverpflegung.
Frühbuchende zahlen bis zum 10. Juli 2024 nur 225, 00 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

Rücktritt

Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 4. September 2024 möglich. Danach wird die volle Gebühr fällig. Angemeldete können alternativ durch eine andere Person ersetzt werden.