Fachtagung für Sekretariat und Assistenz

Professionelle Assistenz in neuen Arbeitswelten

Die 22. Fachtagung Sekretariat und Assistenz erwartet Sie am 13. September 2019 im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul. Unter dem Motto „Professionelle Assistenz in neuen Arbeitswelten“ laden wir Sie zu einem interessanten und vielfältigen Tag ein.

An diesem Tag geben wir Ihnen einen Leitfaden an die Hand, mit dem Sie es erreichen, Ihre Arbeitsaufgaben auch in neuen und veränderten Arbeitswelten professionell zu erfüllen. Im Impulsvortrag „Assistenz 4.0 – Der erfolgreiche Zukunftskompass“ nimmt Diana Brandl Sie mit auf eine Reise in das Büro der Zukunft. Erkennen Sie dabei Ihre persönlichen Stärken und lernen Sie die richtige Einstellung kennen, mit denen Sie all diese neuen Herausforderungen erfolgreich meistern werden.

Das Tagungsprogramm bildet auch in diesem Jahr mit viel­fältigen Workshops unter dem Motto „Professionelle Assistenz in neuen Arbeitswelten“ die Vielseitigkeit des Alltags einer Sekretärin oder Assistentin ab. Nutzen Sie den Tag, Neues zu lernen, sich zu entwickeln und sich mit Kolleginnen auszutauschen und viele Inspirationen für Ihren beruflichen Alltag zu sammeln – all das natürlich in angenehmer Tagungsatmosphäre.

Impulsvortrag und Workshop-Angebot (vor- und nachmittags)

Es gab nie eine bessere Zeit für den Beruf der Assistenz. Warum? Digitalisierung heißt das Zauberwort. Denn die digitale Transformation und die daraus resultierenden Chancen für die Assistenzlandschaft sind innovativ und voller Potentiale. Es bedarf lediglich Mut zum Wandel und Offenheit für neue Technologien. Kommen Sie daher mit mir auf eine Reise in das Büro der Zukunft und erkennen Sie einmal mehr Ihre persönlichen Stärken und lernen Sie die richtige Einstellung kennen, mit denen Sie all diese neuen Herausforderungen erfolgreich meistern werden.

Referentin: Diana Brandl, Trainerin und Autorin
Diana Brandl blickt auf eine 17 Jahre erfolgreiche Karriere als Senior Executive Assistant auf Topmanagement-Ebene in Unternehmen wie ratiopharm, Sony und Mister Spex zurück. Sie engagiert sich intensiv für das Berufsbild der Office Professionals und war im Vorstand als auch als Regionalgruppenleitung bei IMA (International Management Assistants) Deutschland tätig.
Frau Brandl ist freiberufliche Fachautorin für diverse Verlage und Fachmagazine, betreibt ihren eigenen Blog The Socialista Projects, gibt Seminare und Workshops und spricht auf nationalen wie internationalen Konferenzen. Dabei setzt sie sich maßgeblich für die Themen Social Media, strategisches Networking, Personal Branding und Digitalisierung ein.

Inhalt: Die Zukunft der Arbeit wird unter dem Begriff „Arbeiten 4.0“ zusammengefasst. Klingt einfach, ist aber praktisch hochkompliziert, denn hinter dem Schlagwort „Arbeiten 4.0“ verbirgt sich nämlich eine Fülle von Themen. Doch was heißt dies konkret für die Office-Welt? Wie begegnen wir der zunehmenden Innovation und Technologie und meistern die neuen Arbeitsplatzanforderungen?
Im Rahmen dieses Workshops werden Sie lernen wie Sie mit den Themen künstliche Intelligenz, neuen Arbeitsmethoden, Apps und Tools sowie der neuen jungen „Millennial“ Manager Generation die Arbeitswelt 4.0 erfolgreich begegnen. Werden Sie zum innovativen Wegbereiter der Zukunft und nutzen Sie die Digitalisierung als Ihren erfolgreichen Zukunftskompass.
Im Einzelnen heißt dies für den Ablauf des Workshops:

  • Die Wirren der Arbeit 4.0
    • Digitalisierung – was steckt genau dahinter?
    • Definition und Begriffe aus der Arbeitswelt 4.0
  • New Work und die Millennials
    • Digital Leadership: Die neue Führungskultur im Office 4.0
    • Homeoffice, Open Space oder Einzelbüro – wie arbeiten wir erfolgreich?
  • Der Einfluss von künstlicher Intelligenz im Büro
    • Konkurrentin oder Kollegin? Was können die digitalen Assistenten Alexa, Siri und Co wirklich?
    • LIVE Vorführung des digitalen Assistenten Siri
  • Tools und Apps
    • Produktivitäts-Apps für das Büro der Zukunft
    • Stolperfalle DSGVO: Was gilt es zu beachten?

Referentin: Diana Brandl
Diana Brandl blickt auf eine 17 Jahre erfolgreiche Karriere als Senior Executive Assistant auf Topmanagement-Ebene in Unternehmen wie ratiopharm, Sony und Mister Spex zurück. Sie engagiert sich intensiv für das Berufsbild der Office Professionals und war im Vorstand als auch als Regionalgruppenleitung bei IMA (International Management Assistants) Deutschland tätig.
Frau Brandl ist freiberufliche Fachautorin für diverse Verlage und Fachmagazine, betreibt ihren eigenen Blog The Socialista Projects, gibt Seminare und Workshops und spricht auf nationalen wie internationalen Konferenzen. Dabei setzt sie sich maßgeblich für die Themen Social Media, strategisches Networking, Personal Branding und Digitalisierung ein.

Inhalt: Da schon kleine Verhaltensanpassungen oder -änderungen Großes bewirken und die eigene Gesundheit nachhaltig verbessern können, steht in diesem praxisnahen Workshop der Transfer von Wissen und Verhaltensweisen in den Alltag im Vordergrund. Inhaltlich wird daher das Thema Bewegung am Arbeitsplatz in Theorie und Praxis vermittelt. Es werden büroalltagstaugliche Übungen gezeigt, die die Teilnehmer in gewohnter Arbeitskleidung durchführen können. Zudem werden Tipps gegeben, wie sich vitale Kost in den Arbeitsalltag integrieren lässt.

  • Einfluss der Ernährung (Wertigkeiten von Nahrungsmitteln) auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit
  • Strategien und Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz
  • Sensibilisierung für rückenfreundliches Verhalten in Beruf und Alltag
  • Vermittlung von kleinen und einfachen Übungen für Schreibtischtäter in Businesskleidung

Referentin: Stephanie Gaitzsch, SPORTIVATION Dresden GbR
Stephanie Gaitzsch (M.Sc. Sportwissenschaft) ist Gesundheitskoordinatorin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement bei SPORTIVATION Dresden GbR und als Rückenschullehrerin sowie Ernährungs-Coach aktiv.

Inhalt: Normale und „nette“ Korrespondenz führen kann jeder - schwierig wird es erst, wenn der Andere anders agiert und reagiert, als wir es uns wünschen. Schnell geht es dann nicht mehr um Fakten, sondern mehr um Gefühle, Mutmaßungen, Unterstellungen bis hin zu Schmollen und Beschimpfungen. Damit Sie gut, effektiv und gelassen damit umgehen können, beeinhaltet dieser Workshop:

  • Konfliktsprache erkennen (Drohungen, Unterstellungen, Lügen, Spott, Angriffe, Arroganz, Herabwürdigen, Rückzug usw.)
  • eigene Konfliktbewältigung als Voraussetzung für Gelassenheit
  • geeigneter Briefbeginn und das wichtige Briefende (inkl. E-Mail)
  • punktueller Aufbau und Gliederung von Antwortbriefen auf Beschwerden und Angriffe

Referentin: Birgit Bernard, Geschäftsführerin Bernard & Partner
Birgit Bernard ist seit 20 Jahren selbständig im Bereich Kommunikationstraining und Öffentlichkeitsarbeit, in ganz Sachsen unterwegs und führt auch Sekretariatsarbeit in Eigenregie seit ihrer Unternehmensgründung aus.

Inhalt: Konflikte gehören zum Leben und sind dort, wo Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit aufeinandertreffen und zusammen arbeiten nahezu unvermeidlich. Sie zu übersehen oder unter den Teppich zu kehren, nähren den Konflikt und bringen ihn nicht aus der Welt. Gutes und konfliktarmes Miteinander entwickelt sich aus dem Verständnis füreinander und dem Wissen, wie ich wem und in welcher Situation kommunikativ am besten begegne.

  • Erkennen von Konfliktursachen
  • Verständnis für eigene und fremde Konfliktanteile verstehen lernen
  • Konfliktsymptome erkennen
  • Konflikten angemessen begegnen und Lösungen finden
  • Ihr individuelles Konfliktprofil

Referentin: Petra C. Erdmann, Verhaltenstrainerin und Beraterin
Petra C. Erdmann ist seit 2002 als selbstständige Trainerin und Beraterin aktiv. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in den Themen Kommunikation, Teamarbeit und Gelassenheit.

Inhalt: Wir alle kennen Menschen, die trotz Misserfolg den Kopf nicht hängen lassen, sich schneller von Rückschlägen erholen und daraus sogar souveräner hervorgehen. Dahinter steckt eine psychische Widerstandskraft. Die innere Stärke hilft Ihnen im Arbeitsalltag kraftvoll und gelassen zu bleiben und aus Widrigkeiten des Lebens persönlich positiv zu bleiben.

  • Resilienz, was bedeutet das?
  • Analyse des eigenen Resilienzprofils (Widerstandsfähigkeit)
  • Eigene Ressourcen nutzen, neue Strategien einsetzen
  • Faktoren und Schlüsselelemente für mehr Gelassenheit

Referentin: Yvonne Müller, Dipl. Sozialökonomin, System. Coach
Yvonne Müller ist seit 17 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig. Als selbständige Dozentin und Beraterin ist sie seit 2006 bundesweit im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement unterwegs. In ihrer Tätigkeit als Trainerin und systemischer Coach liegt ihr Schwerpunkt im Gebiet Selbstmanagement, Kommunikation und Resilienztraining. 

Inhalt: 

  • Zustandekommen von Verträgen
  • Formvorschriften
  • Umgang mit dem „Kleingedruckten“ – AGB
  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
    • Treue- und Verschwiegenheitspflichten
    • Überstunden
    • Urlaubsgewährung

Referentin: Yvonne Ledfuß, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Ledfuß Rechtsanwälte
Yvonne Ledfuß ist seit 19 Jahren als Rechtsanwältin und Dozentin tätig. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in den rechtlichen Grundlagen/allgemeinem Vertragsrecht sowie im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht.

Die Workshops (Dauer 2 h) finden jeweils einmal vor- und einmal nachmittags statt. Sie können also an 2 Workshops teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Onlineanmeldung
 
Kontakt:
bsw - Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Sylvia Wolf
Rudolf-Walther-Straße 4 in 01156 Dresden
Telefon: 0351 4250268
Telefax: 0351 4250226
E-Mail: sylvia.wolf@bsw-mail.de

Wenn Sie sich zusätzlich über das Jahr verteilt weiterbilden und austauschen wollen, freuen wir uns über Ihre Teilnahme an unserem Arbeitskreis Sekretariat und Assistenz.